Tipp zur deutschen Aussprache: Das lange ü

Viele fürchten sich vor dem Umlaut ü, denken, es ist unmöglich, ihn zu bilden.

Doch dafür gibt es keinen Grund, denn mit einem einfachen Trick ist es kein Problem, den Laut zu bilden:

1.) Sprechen Sie ein langes i (wie in liegen)

2.) Spitzen Sie die Lippen wie beim langen u (wie in Schuh)

Jetzt erklingt ein wunderschönes langes ü!

 

Wichtig dabei: Achten Sie darauf, dass sich die Zunge beim Vorstülpen der Lippen nicht bewegt. Üben Sie vor dem Spiegel und beobachten Sie Ihre Lippenstellung.

Zur Verdeutlichung noch ein Bild:

Ableitung ü

 

No Comments

About the Author

Lisa Göbel ()

Schreibe einen Kommentar