Tipp zur deutschen Aussprache: Korkensprechen

Was haben Korken nur mit dem Sprechen zu tun? Viel! Mit ihnen kann man daran arbeiten, dass die Aussprache klarer und deutlicher wird. 

Aussprache deutsch

Wie das? 

Steck den Korken in den Mund, sprich gegen diesen Widerstand. Versuche, möglichst deutlich zu sprechen.

Sprich zum Beispiel einen dieser Zungenbrecher:

 

Korkensprechen

Acht alte Ameisen aßen am Abend Ananas.

Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid.

Sprich den Zungenbrecher danach noch einmal, achte darauf, was passiert ist: Deine Artikulation ist viel klarer geworden!

Wichtig: Du kannst diese Übung immer wieder machen, aber nicht zu lang. Achte darauf, dass dein Kiefer dabei nicht verkrampft.

No Comments

About the Author

Lisa Göbel ()

Schreibe einen Kommentar